DEHOGA aktuell für Kreisverbände Ostholstein, Plön, Bad Segeberg und Kiel, Lübeck,

Schleswig-Flensburg, und Dithmarschen, Stormarn, Pinneberg, Rendsburg-Eckernförde, Nordfriesland, Amrum und Sylt

Unserer gemeinsames Information Portal   www.dehoga-oh.de/coronavirus.html 

 

Stand 14.04.2020 14:00 Uhr

 

Sehr geehrte Kollegen und Kolleginnen, liebe Mitglieder und die, die es noch werden wollen. Wir haben mit den Kreisvorsitzenden besprochen das wir euch einmal am Tag aktuell unseren Wissenstand vermitteln wollen.

 

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, wir haben in der letzten Telefonkonferenz der Kreisvorsitzenden besprochen, das eine tägliche Lageinformation vielleicht jetzt Ihren Zweck erfüllt hat. Wir planen diese täglich einzustellen und nur noch maximal zwei Mal die Woche oder wenn erforderlich ist Sie anzuschreiben. Wir halten Sie hierzu auf dem laufenden.

 

Wir arbeiten an folgenden Punkten:

+ Soforthilfen -hier die neuen Anträge: für unternehmen über 10 Mitarbeiter

https://www.ihk-schleswig-holstein.de/blueprint/servlet/resource/blob/4764058/7f53c1e0ae6ebb02dfd156ed7a1f2aff/landesprogramm-corona-soforthilfe-antrag-data.pdf

 

+ Mittel aus dem Bereich des Infektionsschutz Programmes-Hier haben wir um Unterstützung des Bundesverbandes gebeten

+ Schneller Zugang zu Finanzmitteln

Alle Anträge finden Sie auf unserer Info Homepage

Auch die Forderung nach dem Ermäßigten Steuersatz von 7% wird neu aufgelegt, hierzu erhalten Sie zeitnah weitere Informationen.

 

Bitte beachten Sie folgende neue Bekanntmachung: Warnhinweis vor Betrug

https://www.ib-sh.de/aktuelles/news/aktuelle-meldung/warnung-vor-betruegern-im-zusammenhang-mit-corona-foerderantraegen/

 

Im Bereich Betriebsschließungen/Betriebsausfall

Im Moment kommen wir noch nicht weiter, leider haben wir noch nicht genug Material zusammen (Stand heute 9 Ablehnungen) -wir bleiben dran.

 

Verfasser dieser Newsletter: Andreas Tedsen im Verbund der Kreisvorsitzenden