DEHOGA aktuell für Kreisverbände

Ostholstein, Plön, Bad Segeberg und Kiel, Lübeck, Schleswig-Flensburg, und Dithmarschen, Stormarn, Pinneberg, Rendsburg-Eckernförde, Nordfriesland, Amrum und Sylt

Unserer gemeinsames Information Portal www.dehoga-oh.de/coronavirus.html

Stand 09.04.2020 15:30 Uhr

Sehr geehrte Kollegen und Kolleginnen, liebe Mitglieder und die, die es noch werden wollen. Wir haben mit den Kreisvorsitzenden besprochen das wir euch einmal am Tag aktuell unseren Wissenstand vermitteln wollen.

Erholen Sie sich über die Ostertage und schöpfen Sie neue Kraft-vor allem bleiben Sie Gesund.

Die nächste Lage-Mail senden wir am Dienstag.

Wir arbeiten an folgenden Punkten:

+ Soforthilfen -siehe Anträge auf der Homepage für Betriebe bis 10 Mitarbeiter, die Anträge für bis 49 Mitarbeiter sollen nach Ostern am 14.04 veröffentlicht werden

+ Mittel aus dem Bereich des Infektionsschutz Programmes-nur bei Quarantäne zurzeit, wir prüfen weiter-hier liegt eine Mail vor, das wir nicht zu den Anspruchsberechtigen gehören ( Quelle Mail lasd.landsh.de VOM 01.04.2020). Auch hier gibt es unterschiedliche Rechtsauffassungen. Wir werden es weiterbearbeiten und Sie auf dem Laufenden halten.

+ Schneller Zugang zu Finanzmitteln

Alle Anträge finden Sie auf unserer Info Homepage

Auch die Forderung nach dem Ermäßigten Steuersatz von 7% wird neu aufgelegt, hierzu erhalten Sie zeitnah weitere Informationen.

Bitte beachten Sie folgende neue Verordnung:

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/Landesverordnung_Corona.html

Zu den Abstandsregeln im außer Haus Verkauf.

Im Bereich Betriebsschließungen/Betriebsausfall

Hier sind wir mitten drinnen. Bitte bedenken Sie das wir nicht alle Ihre Verträge rechtlich prüfen, sondern wir fassen Sie nur als Gesamtmunition für uns alle zusammen. Aber hier öffnen sich gerade Abgründe. Haben wir einen Betrieb im Land, der eine 100 Zusage erhalten hat? Und auch schon Geld auf dem Konto? Wir haben den ersten Fall wo eine Versicherung nach der „Bayernabsprache“ zurückzieht

Immer wichtig:

  • Verbindung zum Steuerberater halten-vorbereiten und umsetzten der Liquidität Anträge/Vorlagen
  • Dokumentiert alle Maßnahmen, die Ihr umsetzt nach persönlichen Vorgaben in eurem Betrieb-legt einen Ordner an

Das sind die Informationen, die die einzelnen Vorstände zusammengetragen haben, wir versuchen alles euch zu Informieren. Gerne könnt Ihr auch Informationen aus euren Kreisen und Städten an euren Kreis vorsitzenden senden. Aber bitte immer mit Quelle, da wir keine Facebook oder ähnliche Nachrichten verbreiten wollen

Verfasser dieser Newsletter: Andreas Tedsen im Verbund der Kreisvorsitzenden